Arbeitsmärkte im Detail

Branchen-News auf einen Blick

Altenpfleger bevorzugen Leiharbeit

Zeitarbeit bringt mehr Flexibilität

Altenpfleger bevorzugen Leiharbeit

Der Wegfall der Wehrpflicht war besonders in den sozialen Berufen spürbar, wo die kalkulierbare Unterstützung durch Zivildienstleistende plötzlich weggebrochen ist. Einen adäquaten Ersatz hat vor allem die Altenpflege in der Leiharbeit gefunden, die den Mangel an Pflegepersonal einerseits abfedert und andererseits meist bessere Bedingungen als eine Festanstellung in Pflegeheimen bietet. Die Folge: Viel Pflegepersonal wechselt ins attraktivere Personalleasing.

 

Personalleasing in der Altenpflege um über 40% gestiegen

In Zahlen ausgedrückt ist der Anteil an Zeitarbeitskräften in der Altenpflege innerhalb der letzten drei Jahre um mehr als 40% gestiegen. Den Grund für den Wechsel in die Leiharbeit sehen Altenpfleger und Altenpflegerinnen in den besseren Arbeitsbedingungen: Es gibt geregelte Arbeitszeiten, Planungssicherheit ohne kurzfristiges Einspringen in Nacht-, Wochenend- oder Feiertagsdienste und im Schnitt mehr Geld bei gleichen oder besseren Sozialleistungen des Arbeitgebers. Die derzeit über 30.000 offenen Stellen in der Altenpflege lassen den Trend für die Zeitarbeit in Pflegeeinrichtungen zumindest mittelfristig steil nach oben steigen.


Zurück