Arbeitsmärkte im Detail - Branchen-News bei PDZ

Arbeitsmärkte im Detail

Branchen-News auf einen Blick

Corona-Krise beschleunigt Filialsterben

Immer mehr Banken schließen ihre Zweigstellen

Corona-Krise beschleunigt Filialsterben

Seit Jahren sinkt die Anzahl der Filialen von Banken und Sparkassen spürbar, und während der aktuellen Corona-Krise haben unzählige zusätzliche Zweigstellen ihren Betrieb eingestellt – zeitweise, heißt es, als Schutzmaßnahme. Doch Experten befürchten, dass der Krisenmodus das Filialsterben beschleunigt und viele Geschäftsstellen dauerhaft geschlossen bleiben. Oliver Mihm, Vorstandschef der Frankfurter Beratungsgesellschaft »Investors Marketing« geht davon aus, dass die meisten von den derzeit vorübergehend geschlossenen Filialen bis spätestens Ende 2021 vollständig abgebaut sein werden.

 

Stellenabbau durch Filialschließungen im Rhein-Main-Gebiet

Obwohl Mihm die Schließung von Bankfilialen im Rhein-Main-Gebiet durch die zunehmende Kooperation von Volksbanken und Sparkassen quantitativ eher unter dem Bundesdurchschnitt erwartet, bleibt unsere Region nicht vom Filialsterben verschont. Als spezialisierter Personaldienstleister in der Finanzbranche und erfahrene Transfergesellschaft federn wir Stellenabbau effektiv ab und sind Ihr idealer Ansprechpartner im Falle einer Filialschließung Ihrer Bank oder Sparkasse.

Rufen Sie uns einfach an – wir beraten Sie sehr gerne.


Zurück