Arbeitsmärkte im Detail

Branchen-News auf einen Blick

Arbeitsmarkt im Oktober 2018

Unterbeschäftigung und Arbeitslosigkeit nehmen weiter ab

Arbeitsmarkt im Oktober 2018

Die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit befanden sich auch im Oktober 2018 auf positivem Kurs: Im Vergleich zum Vormonat sank die Arbeitslosenzahl erneut um 0,1% auf 4,9%, was einer Verringerung von 53.000 auf insgesamt 2.204.000 erwerbslose Menschen entspricht.

 

Zahlen bleiben auch nach saisonaler Bereinigung positiv

Wird die Herbstbelebung des Arbeitsmarktes um die saisonalen Faktoren bereinigt, bleibt dennoch ein Rückgang der Arbeitslosigkeit von 11.000 Personen im Vergleich zum Vormonat. Die Zahl der Unterbeschäftigten folgte dem positiven Trend und verringerte sich im gleichen Zeitraum um 9.000 Personen – ebenfalls saisonbereinigt. Im Gegenzug pendelte sich die Nachfrage nach Arbeitskräften auf sehr hohem Niveau ein: Die bei der Bundesagentur gemeldeten Arbeitsstellen stiegen im August um 44.000 auf insgesamt 824.000 Ausschreibungen.

 

Die Zeitarbeit bietet einen schnellen Weg aus der Arbeitslosigkeit und gewährleistet Arbeitgebern eine zuverlässige Besetzung vakanter Stellen mit entsprechend qualifiziertem Personal. Als erfahrenes Bindeglied beider Parteien sind wir gerne für Sie da – rufen Sie uns für eine Beratung einfach an.


Zurück