Arbeitsmärkte im Detail

Branchen-News auf einen Blick

Barrierefreiheit: Kompetenzförderung in der Zeitarbeit

Lesen lernen und sicherer Arbeiten

Barrierefreiheit: Kompetenzförderung in der Zeitarbeit

Häufig besteht in Unternehmen eine Diskrepanz zwischen schriftlichen Arbeits- und Sicherheitsanweisungen des Arbeitgebers und dem Leseverstehen der Arbeitnehmer, was zu einem an einer Leseschwäche und zum anderen an mangelnden Kenntnissen der verwendeten Sprache liegen kann. Mit der Initiative „Lesen lernen mit Zeitarbeit“, einer Kooperation des Interessenverbands deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) mit dem Bundesverband Alphabetisierung sowie mit dem Spaß am Lesen Verlag, soll diese sprachliche Barriere abgebaut werden.

 

Schriftsprache an die Gegebenheiten anpassen

Neben der Kompetenzförderung des Lesens in der Zeitarbeit, verweist die Verwaltungsberufsgenossenschaft auf den Umstand, dass der Abbau von Barrieren keine Einbahnstraße ist, sondern Formulare und An- bzw. Unterweisungen möglichst verständlich gestaltet werden müssen. Für Zeitarbeitsunternehmen stehen bereits Fragebögen in einfacher Sprache zur Verfügung, dieses Angebot soll bei entsprechender Nachfrage künftig ausgebaut werden.

Die Kompetenzförderung in der Zeitarbeit steht auch bei PDZ immer im Fokus – mit Spezialisierung auf den Banken- und Finanzsektor natürlich weit über das Leseverstehen hinaus. Sprechen Sie doch einfach persönlich mit uns – wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


Zurück