Arbeitsmärkte im Detail - Branchen-News bei PDZ

Arbeitsmärkte im Detail

Branchen-News auf einen Blick

Einkommenseinbußen durch Corona

Pandemie fördert die soziale Ungleichheit

Einkommenseinbußen durch Corona

Die Corona-Krise verschärft die soziale Ungleichheit und senkt das Vertrauen in die Demokratie. So lautet das Ergebnis in Kurzform einer aktuellen Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Die Analyse erfolgte durch die repräsentative Umfrage von 6.000 Arbeitnehmern sowie erwerbsfähigen Arbeitslosen.

 

Migrationshintergrund und Geringverdiener am stärksten betroffen

Laut Studie waren Erwerbstätige mit Migrationshintergrund sowie Arbeitnehmer mit vergleichsweise geringem Einkommen am stärksten von Einbußen durch die Krise betroffen. Zuwanderer erlebten unabhängig von Bildung und Qualifikation um knapp 6 % häufiger spürbare Einschnitte beim Einkommen als Arbeitnehmer ohne Migrationshintergrund. Noch deutlicher fiel der Unterschied innerhalb verschiedener Gehaltsgruppen auf: 48 % der Erwerbstätigen mit einem monatlichen Nettoeinkommen von maximal € 900,00 erlitten Ausfälle beim Einkommen, während nur knapp 27 % aus der stärksten Gehaltsgruppe mit mehr als € 4.500,00 Einbußen hinnehmen mussten. Weitere Unterschiede gab es bei Paaren mit Kindern, die 7 % häufiger Ausfälle hatten als kinderlose Ehepaare.

 

Vertrauen in die Demokratie sinkt mit den Einkommenseinbußen

Selbstständige hatten überdurchschnittlich häufig Totalausfälle beim Einkommen zu beklagen, wohingegen Arbeitnehmer dank Kurzarbeit, mit unbefristeter Beschäftigung oder in Unternehmen mit Tarifvertrag und Betriebsrat besser geschützt waren. Die Sorge um die Demokratie und die Ausnutzung der Pandemie durch Eliten war umso ausgeprägter, je höher die Einkommenseinbußen ausfielen (45 %), wobei unter den Vollverdienern lediglich 36 % Bedenken äußerten.

Zeitarbeit und Personaldienste mit voller sozialer Absicherung und Verantwortung finden Sie PDZ. Kontaktieren Sie uns sehr gerne für eine persönliche Beratung – als Arbeitgeber oder Arbeitnehmer.  


Zurück