Arbeitsmärkte im Detail

Branchen-News auf einen Blick

Personalnachfrage kletterte 2021 auf Allzeithoch

70% mehr vakante Stellen in Großbetrieben als im Vorjahr

Personalnachfrage kletterte 2021 auf Allzeithoch

Seit 1989 befragt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) unter anderem zu offenen Stellen und lieferte nun die aktuellen Zahlen. Im letzten Quartal 2021 erreichte die Personalnachfrage ihr Allzeithoch mit 1,69 Millionen offenen Stellen. Im Vergleich zum dritten Quartal entspricht dies einem Plus von rund 22%, gegenüber dem letzten Quartal 2020 einem Zuwachs von 43%.

 

4% offene Stellen warten auf Besetzung

Die sogenannte Vakanzrate setzt zu besetzende offene Stellen zur gesamten betrieblichen Nachfrage ins Verhältnis und liegt jetzt bei 4%. Das heißt, auf je 100 zu besetzende Stellen blieben vier offen. Im selben Zeitraum des Vorjahres lag dieser Wert bei 2,8%. 215.000 offene Stellen entfallen auf große Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern, mittlere Betriebe mit 50 bis 249 Beschäftigten hatten rund 425.000 vakante Stellen, kleine Betriebe (10 bis 49 Mitarbeiter) 671.000 und Kleinstbetriebe mit weniger als 10 Mitarbeitern 379.000 offene Stellen. Bei den Kleinstbetrieben steigerten sich die offenen Arbeitsplätze um 19% gegenüber dem Vorjahr, kleine und mittlere Betriebe verzeichneten 50% mehr offene Stellen, Großbetriebe sogar 70%.

PDZ Personaldienste schließt Personallücken nachhaltig, vorwiegend im Bereich Banken und Finanzen. Kontaktieren Sie uns gleich für eine persönliche Beratung – als Arbeitgeber oder Arbeitnehmer.


Zurück