Arbeitsmärkte im Detail

Branchen-News auf einen Blick

Zeitarbeiter als Retter in der Not

Personaldienstleister füllen Lücken in allen Branchen

Zeitarbeiter als Retter in der Not

Die Zeitarbeit ist zuletzt vermehrt durch den öffentlichen Diskurs rund um die Pflegebranche in Erscheinung getreten. Häufig sehen sich Personaldienstleister dabei dem Vorwurf ausgesetzt, das pflegende Stammpersonal zu verdrängen. In emotionalen Debatten werden Fakten allerdings leicht übersehen, denn tatsächlich stellt die Bundesagentur für Arbeit regelmäßig fest, dass sich der relative Anteil der Leiharbeiter in der Pflegebranche seit Jahren auf stabilem Niveau von rund 2,2 % hält. Was dagegen wirklich steigt, ist die Nachfrage nach Pflegepersonal insgesamt. 

Zeitarbeit entspannt Situation zuverlässig bei Personalnot

Die Demografie in Deutschland verschiebt sich zunehmend, sodass die pflegebedürftige Gruppe älterer Menschen überproportional zu den Fachkräften wächst, die nicht in ausreichender Zahl bzw. nicht schnell genug nachrücken. Die Zeitarbeit leistet einen wichtigen Beitrag, indem sie unter anderem diese Lücken schließt und schnelle Rettung in der Not verspricht. Entsprechend steigt die Nachfrage für die Zeitarbeit, weil qualifizierte Pflegekräfte fehlen und nicht umgekehrt – Ursache und Wirkung sollten hier nicht verwechselt werden.    

 

Personaldienstleister versprechen schnelle Hilfe in allen Branchen

Was für Pflegekräfte im Speziellen gilt, zeigt sich ebenso in anderen Branchen im Allgemeinen. Wenn akuter Mehrbedarf an Personal besteht – sei es durch Auftragsspitzen oder Krankheitsausfälle –, dann können Personaldienstleister schnell und zielgerichtet die passenden Fachkräfte zur Verfügung stellen. Die Zeitarbeit bietet dabei eine doppelte Chance, nämlich einerseits die Zeitarbeiter weiter in ihrem Fachgebiet zu beschäftigen und gleichzeitig eine Brücke zur Vollbeschäftigung zu bauen. Bei der PDZ wollen wir genau dies mit dem Schwerpunkt auf Banken und Finanzen ermöglichen.

Sie stammen aus dem Finanzsektor und suchen einen flexiblen Wiedereinstieg in die Vollzeit? Oder sind Sie als Arbeitgeber auf der Suche nach qualifiziertem Personal für Ihr Kreditinstitut? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage.


Zurück