Arbeitsmärkte im Detail

Branchen-News auf einen Blick

Warum Multitasking nicht möglich ist

Ein Mythos, der Frauen und Männer gleichermaßen betrifft

Wie Sie Frust im Job erfolgreich bekämpfen

Multitasking, die Fähigkeit, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu erledigen, wird oft als ein Zeichen von Effizienz und Produktivität angesehen. Viele Menschen glauben, dass Frauen diese Fähigkeit besser beherrschen als Männer. Doch die Wahrheit ist: Multitasking ist eine Illusion, und zwar für alle, unabhängig vom Geschlecht.

Stakkato statt Parallelität

Studien haben gezeigt, dass unser Gehirn nicht in der Lage ist, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu bewältigen. Stattdessen wechseln wir zwischen den Aufgaben hin und her, was zu einem ständigen Verlust an Konzentration und Effizienz führt. Dieser Prozess des Umschaltens zwischen Aufgaben bewirkt sogar, dass wir mehr Zeit benötigen, um jede einzelne Aufgabe abzuschließen, als wenn wir uns auf eine Aufgabe konzentrieren würden. Bildlich gesprochen: Wir können mit einem Auto zwar abwechselnd vorwärts und rückwärts fahren, aber niemals beides zur gleichen Zeit.

Aber Frauen können doch Multitasking, oder?

Der Mythos, dass Frauen besser multitaskingfähig seien als Männer, basiert auf Stereotypen und Vorurteilen. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass das Geschlecht die Fähigkeit zum (scheinbaren) Multitasking beeinflusst. Vielmehr spielen individuelle Faktoren wie Erfahrung, Training und persönliche Vorlieben eine Rolle, so fällt es dem einen beispielsweise leichter als dem anderen, während einer Tätigkeit zu telefonieren. In jedem Falle ist es wichtig zu verstehen, dass vermeintliches Multitasking nicht nur ineffizient ist, sondern auch zu Stress, Erschöpfung und Fehlern führt. Wenn wir uns auf zu viele Dinge gleichzeitig zu konzentrieren versuchen, werden wir anfälliger für Unachtsamkeiten.

Zurück zur Kunst der Konzentration

Besser als Multitasking anzustreben, wäre die Fähigkeit zur Fokussierung zu entwickeln. Indem wir uns auf eine Aufgabe konzentrieren und sie sorgfältig abschließen, steigern wir unsere Produktivität und verbessern die Qualität unserer Arbeit. Insgesamt sollten wir uns von dem Mythos des Multitaskings verabschieden und stattdessen die Kunst der Konzentration und Effizienz in den Vordergrund stellen. Männer und Frauen sind gleichermaßen in der Lage, diese Fähigkeiten zu entwickeln und erfolgreich anzuwenden.

Als erfahrener Personaldienstleister im Bereich Banken und Finanzen konzentrieren wir uns bei der PDZ von Beginn an auf ein einziges Ziel: Ihren Erfolg. Sei es als Arbeitgeber oder Arbeitnehmer – wir sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns am besten gleich für eine persönliche Beratung.


Zurück