Arbeitsmärkte im Detail

Branchen-News auf einen Blick

Stellenmarkt quo vadis?

BAP Jobnavigator gibt Ausblick auf 2024


Der Arbeitsmarkt unterliegt einem tiefgreifenden Wandel, geprägt vom Fachkräftemangel und einem zunehmenden Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sich als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren. Laut dem aktuellen BAP Job-Navigator 12/2023, der eine Analyse von fast 1,6 Millionen Stellenangeboten im November durchführte, zeichnen sich klare Trends ab.

 

Perspektive, Sicherheit & Work-Life-Balance im Mittelpunkt

Der Blick auf die Zukunft zeigt, dass Schlüsselaspekte wie Weiterbildung (in fast einem Drittel der Stellenangebote), Karriereperspektiven (in über 10 Prozent der Jobangebote) und betriebliche Altersvorsorge (in nahezu 27 Prozent der Positionen) für Arbeitnehmer von zentraler Bedeutung sind. Unternehmen betonen verstärkt ihre moderne Unternehmenskultur (fast 29 Prozent), Innovationsfähigkeit (nahezu 17 Prozent) und Internationalität (rund 14 Prozent) in ihren Stellenanzeigen.

Die Kommunikation am Arbeitsplatz rückt ebenso in den Fokus, mit einem klaren Anstieg von 19 Prozent der Jobangebote, die diesen Aspekt hervorheben. Teamevents erfahren eine bemerkenswerte Steigerung von 41 Prozent gegenüber dem Vorjahr und flexible Arbeitszeiten (in über 21 Prozent der Stellenangebote) unterstreichen den wachsenden Stellenwert einer ausgewogenen Work-Life-Balance.

Für Unternehmen, die im Wettbewerb um die besten Talente erfolgreich sein möchten, ist es entscheidend, diese Trends zu berücksichtigen und sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren.

Unsere erfahrenen Personaldienstleister bieten maßgeschneiderte Lösungen für die Finanzbranche, um Personalanforderungen der Unternehmen in Einklang mit den Erwartungen der Angestellten zu bringen. Kontaktieren Sie uns als Arbeitgeber oder Arbeitnehmer am besten gleich, um gemeinsam Ihre Erfolgsgeschichte zu schreiben.


Zurück